Beitrags-Archiv für die Kategory 'Palästinensianismus der Linken'

Der einzig freie Teil Palästinas heißt ISRAEL

Montag, 10. Februar 2014 7:00

Allein bei dieser Überschrift wird den Israelhassern von LinksGrün und ihren Freunden – den Palästinensern und vielen Moslems in Deutschland -  die Galle überlaufen. Steht für diese doch fest: Israel ist der Hort des Bösen. Doch die Fakten sind genau andersherum: Im Jahr 2013 lebten über 8 Millionen Palästinenser in einem demokratischen Land mit garantierten Menschen- und Bürgerrechten, in dem die Geschlechter gleichberechtigt und die Kunst, Presse, sexuelle Identität und Religionsausübung frei sind. Zu diesen 8 Millionen Palästinensern gehören über 1,6 Millionen Araber und über 6 Millionen Juden. Das Land heißt Israel! Ob es den Israelhassern nun gefällt oder nicht (MM)

***

Israel: Der freie Teil Palästinas

Wenn man, wie ich, ein leidenschaftlicher Kämpfer für die Rechte der Palästinenser ist, dann ist es wichtig, sich jenes Land anzuschauen, in dem es den Palästinenserin mit Abstand am Besten geht.

Im Jahr 2013 lebten über 8 Millionen Palästinenser in einem demokratischen Land mit garantierten Menschen- und Bürgerrechten, in dem die Geschlechter gleichberechtigt und die Kunst, Presse, sexuelle Identität und Religionsausübung frei sind. Zu diesen 8 Millionen Palästinensern gehören über 1,6 Millionen Araber und über 6 Millionen Juden. Das Land heißt Israel! [...]

Thema: Israel und Islam, Palästina - Palästinenser, Palästinensianismus der Linken | Kommentare (12) | Autor:

Tipps für linke Journaille: Vom Nahost-Konflikt keine Ahnung – aber eine Meinung zu bieten?

Dienstag, 4. Februar 2014 7:00

Der ewige Israeli

Von Phillip Meinhold

Der ewige Israeli: Vom Nahost-Konflikt keine Ahnung – aber eine Meinung zu bieten?

Zehn Tipps für einen israelkritischen Text

Haben Sie vom Nahostkonflikt keine Ahnung, aber eine Meinung zu bieten? Wollten Sie schon immer mal für mutig gehalten werden, weil Sie etwas aussprechen, was sowieso alle denken? Dann schreiben Sie doch einfach einen israelkritischen Text! Im Folgenden präsentiert Ihnen die Wahrheit eine kleine Handreichung, wie solch ein Text aussehen könnte, sowie ein paar – nennen wir sie: Stolpersteine, die Sie unbedingt beachten sollten, damit Ihre Publikation auch tatsächlich als israelkritisch wahrgenommen wird und nicht etwa als … na, Sie wissen schon. [...]

Thema: Antisemitismus bei den Linken (International-Sozialisten), Palästinensianismus der Linken | Kommentare (7) | Autor:

Gaza-Terroristen erhielten 50 österreichische Steyr 50-Scharfschützengewehre und töten damit Israelis

Mittwoch, 1. Januar 2014 17:00

Noch immer glauben Menschen die von Linken und Moslems verbreiteten Unsinn, beim Nahostkonflikt handele es sich um einen Befreiungskrieg der guten Palästinenser gegen die bösen Israelis. Sie verkennen, dass – noch bevor es ein Israel gegeben hatte – Palästinenser zahlreiche Pogrome gegen die Minderheit der dort lebenden Israelis durchgeführt hatte, initiiert vom Großmufti Husseini, der mehrmals bei Hitler vorstellig wurde, um von diesem Hilfe beim Bau eines Vernichtungslagers als Auschwitz Hilfe und Unterstützung zu holen. Sie verkennen, dass sämtliche Chartas der “Rebellen” – ob Hamas oder Hisbollah – ein einziges Ziel in den Vordergrund stellen: Die vollständige physische Vernichtung Israels und seiner Bewohner. Und sie verkennen, dass die Blaupause für diesen Genozid dem Koran entnommen wird, auf den sich eben jene Rebellen berufen und nach dem sie ihre Chartas gestaltet haben. Von all dem liest man in unseren Linksmedien kein einziges Wort. Wir glauben, in der Moderne zu leben. Doch wir leben in einer dunklen Zeit, wo Medien und Politik die Lüge zur Wahrheit erkoren haben (MM)

***

Israel hat eine Beschwerde bei der UNO gegen die neue Anschlagswelle arabischer Terroristen gegen israelische Bürger eingereicht
Nichtsdestotrotz will das Ministerkabinett am Samstagabend über die Freilassung weiterer arabischer Terroristen mit dem Blut an den Händen beraten. Dagegen wächst politischer Protest, nicht nur von Opferverbänden. [...]

Thema: Antisemitismus bei den Linken (International-Sozialisten), Antisemitismus und Judenhass im Islam, Hamas, Medien und ihre Lügen, Nahost-Konflikt, Palästina - Palästinenser, Palästinensianismus der Linken | Kommentare (12) | Autor:

Von unseren Medien totgeschwiegen: Arabische Staaten befürworten israelischen Angriff auf Iran

Sonntag, 8. Dezember 2013 12:00