Beitrags-Archiv für die Kategory 'Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung'

GB: Volkszählung: In 10 Jahren wird der Islam die dominierende Religion sein

Freitag, 4. April 2014 7:00

http://www.theblaze.com/wp-content/uploads/2011/07/SafariScreenSnapz003-620x213.jpg

Immer dreister fordern Muslime heute bereits in aller Offenheit die Einführung des barbarischen Scharia-Islam in England.In London agiert die “MAC”-Gruppe (“Muslims Against Crusades”) mit dem Ziel, weite Teile Londons zu islamischen Scharia-Zonen zu machen. Sie nennen Ihre Aktion  das “Islamisches Emirate Project” (s.o), wobei sie planen, alle anderen englischen Städte Stück für Stück ebenfalls zu Schariazonen zu erklären. In solchen Zonen werden künftig Alkohol, Spiele, Drogen, Rauchen, Pornographie, Prostitution unjd Musikveranstaltungen tabu sein (Quelle)

Anstelle diejenigen, die das fordern, umgehend des Landes zu verweisen, werden sie vom Staat ausgehalten, gefördert und beschützt (MM)

***

GB: Volkszählung: In 10 Jahren kann der Islam die dominierende Religion sein

EuropeNews • 26 Juni 2013

Eine Volksbefragung im Jahr 2011 ergab, dass einer von 10 Menschen unter 25 Jahren muslimisch ist. In der muslimischen Bevölkerung gibt es einen starken Anstieg und für die alternden Christen könnte dies bedeuten, dass der Islam in zehn Jahren zur führenden Religion in Großbritannien werden wird. [...]

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Autonomiebestrebungen durch Muslime (in westl.Ländern), Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Islamisierung - Eurabia, Kirche und Islam | Kommentare (36) | Autor:

“Höllensturz und Hoffnung – Warum unsere Zivilsation zusammenbricht und wie sie sich erneuern kann”

Mittwoch, 22. Januar 2014 7:00

“Die Hauptursache des Niedergangs unserer Zivilisation sehen sie in einer Abwärts-Spirale des Selbsthasses beziehungsweise der Lust am Untergang, die auf das schwache Selbstwertgefühl vom Wohlfahrtsstaat verwöhnter Menschen zurückgeht. Es gebe in unserer Gesellschaft keinen Konsens mehr über Richtig und Falsch…Das hänge mit dem Einfluss der 1968er zusammen, die Werturteile nur aus einer individualistischen Perspektive treffen wollen und dabei die Einzelnen maßlos überfordern”

***

27.12.2013

“Höllensturz und Hoffnung – Warum unsere Zivilsation zusammenbricht und wie sie sich erneuern kann”

So der Titel eines neuen Buches, in dem zehn namhafte Professoren den baldigen Untergang der westlichen Welt prognostizieren. – “Staatsschulden werden nie beglichen – jedenfalls nicht mit Geld, wohl aber wahrscheinlich mit Menschenleben.”

„Wir glauben, dass unsere Zivilisation kurz vor dem Zusammenbruch steht.“

Mit diesem Bekenntnis eröffnen zehn wissenschaftlich und wirtschaftlich erfolgreiche Professoren ihr gerade erschienenes Kollektiv-Werk „Höllensturz und Hoffnung.“ [...]

Thema: Abschaffung Deutschlands und Europas, Angriff der Linken gegen Europa, Auto-Rassismus im Westen, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Feinde Deutschlands und Europas, Politik Deutschland | Kommentare (35) | Autor:

Über 4000 Mitglieder von al-Qaida mit Schengen-Pässen in Syrien

Montag, 6. Januar 2014 12:00

Mit dem Islam hat sich Europa auch muslimische Dschihadisten ins Land geholt. Über 4.000 von denen kämpfen bereits in Syrien. Zahllose andere kämpfen in anderen Ländern wie Afghanistan, Irak, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Nigeria. Zehntausende, möglicherweise hunderttausende weitere Muslime bilden die stille Reserve dieser Kämpfer und leben längst mitten unter uns. Eine ganze Armee von bestens ausgebildeten Gotteskämpfern ist bereit für den Tag X, an dem der Islam die dritte Stufe der Islamisierung beginnt und den bewaffneten Angriff gegen Europa erklären wird. All dies ist in Sicherheitskreisen längst bekannt. Nur dringt nichts davon an die Öffentlichkeit. Medien und Politik belügen die Europäer weiterhin gegenüber dieser tödlichen Gefahr, die sie uns eingebrockt haben. Die islamische Gefahr ist kein Thema (MM)

***

 

Über 4000 Mitglieder von al-Qaida mit Schengen-Pässen in Syrien

Damaskus (IRIB) - Das Terrornetzwerk al-Qaida hat vier bis fünf Tausend Krieger mit Schengen-Pässen in Syrien stationiert.

Der spanischen Zeitung ABC online zufolge teilte dies der belgische Geheimdienst mit. Eine sogenannte Dschihadisten-Gruppe in der Region Flamenca, die in Syrien ausgebildet worden sei, hätte in den letzten Wochen mindestens einen Terroranschlag im Irak ausgeübt, berichtete die Zeitung. [...]

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Dschihad | Kommentare (26) | Autor:

Führer der arabisch-europäischen Liga in Antwerpen: “Belgier, die keinen Mulitkulturalismus wollen, sollen auswandern”

Mittwoch, 18. Dezember 2013 20:26

 

Es wird nun klar, was wir immer schon wussten: Multikulti ist das Synonym für Islamisierung

Noch drohen Sie nur mit dem “Wunsch”, alle Belgier, die den Islam – denn nur um den geht – nicht akzeptieren könnten, sollten dann halt auswandern. Doch aus der Geschiccte des Islam wissen wir: Wenn Muslime erstmal eine bedeutende Minorität (20-30 Prozent) geworden sind, fangen sie mit Stufe 3 der Islamisierung: Dem bewaffenten Dschihad an. So war’s im Libanon, so auch in Nigeria, in Kenia, im Sudan und allen andren Ländern, die in den “dar Al-Islam” einzuverleiben der Islam sich anschickte. (MM)

***

 

Belgier, die keinen Mulitkulturalismus wollen, sollen auswandern

“Die eingeborenen Menschen können sich nicht an die multikulturelle Realität anpassen. Das ist das was gerade passiert und sie sollten dann ausreisen. Jeder, der dies nicht mag, sollte weggehen,” sagte der Führer der arabisch-europäischen Liga in Antwerpen, Dyab Abou Jahjah in einem Interview mit dem holländischen Magazin ‘Society Quarterly’ laut einem Bericht auf “Islam versus Europe”. [...]

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Autonomiebestrebungen durch Muslime (in westl.Ländern), Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Weltherrschaft und Islam | Kommentare (36) | Autor:

Dank der Islamisierung Europas: Über 2.000 (!) “Europäer” kämpfen und morden auf seiten der Terroristen in Syrien gegen die dortige Bevökerung

Donnerstag, 12. Dezember 2013 2:10

Europa ist bereits derart Islam-verseucht, dass über 2000 muslimische Pass-Europäer auf seiten der Terroristen in Syrien gegen die dortige Bevölkerung kämpfen. Den Medien scheint’s egal. Berichten sie doch kaum darüber. Nun, sie wissen schon warum: Diese EU-Dschihadisten wurden schließlich von ihnen nach Europa geholt. Nun können sie die Büchse der Pandora, die sie öffneten, nicht mehr schließen. (MM)

***

 2.000 Jugendliche aus Europa kämpfen in Syrien

5. Dezember 2013: Immer mehr Jugendliche aus Europa beteiligen sich an den Kampfhandlungen.

Eine wachsende Zahl europäischer Jugendlicher kämpft mit islamistischen Gruppen im syrischen Bürgerkrieg. Etwa 1.500 bis 2.000 junge Menschen aus Europa hätten sich laut Schätzungen Al-Kaida-nahen Bewaffneten angeschlossen, erklärten am Donnerstag der französische Innenminister Manual Valls und seine belgische Kollegin Joelle Milquet in Brüssel. Im Juni war die Zahl noch auf 600 geschätzt worden. [...]

Thema: Arabischer "Frühling", Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Christenverfolgung durch den Islam, Terror und Islam | Kommentare (10) | Autor:

Muslime fordern eigenen islamischen Staat in Norwegen und drohen mit neuem 9/11

Freitag, 22. November 2013 0:24

 http://frontpagemag.com/wp-content/uploads/2013/05/norway-islam.jpg

Bild oben: Muslime verbrennen die Flagge Norwegens

Auch in Norwegen ist die Stufe 3 der Islamisierung bereits erreicht worden

Stufe 1: Muslime erreichen 1-3 Prozent Anteil. man zeigt sich moderat, unauffällig. Stufe 2: Mulsime errecihen 4-20 Prozent: Man stellt politische Forderungen wie Moscheenbau, Minarette, Kopftücher, hahal-Food, Verbot nichtislamischer kltureller Feierlichkeiten (Weihnachten), Einführung von Islam-Feiertagen (Ramadan); Stufe 3: Muslime erreichen über 20 Prozent: Es beginnt der aktive Dschihad: Muslimische Stadtteile, No-Go-Aereas fürNichtmuslime, Einführung eigener Scharia-Gerichtsbarkeit, Abspaltungen ganzer von Muslimen mehrheitlich bewohnter Regionen, Drohungen und Ausführungen von Terrorakten (MM)

***

Muslime fordern eigenen islamischen Staat in Norwegen und drohen mit neuem 9/11

Eine muslimische Terrorgruppe namens Ansar al-Sunna droht, dass, falls ein Teil der Hauptstadt Oslo nicht in eine schariakonforme muslimische Nation verwandelt würde, die Nation ähnlich dem 9/11 Anschlag angegriffen werde. [...]

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Drohungen + Beschwerden seitens Moslem, Forderungen durch Muslime, Hass v. Muslimen auf den "ungläubigen" Westen, Integrationsverweigerung des Islam, Islamisierung - Eurabia | Kommentare (33) | Autor:

Aachen: Moslemgang jagt Polizisten. Erste rechtsfreie Räume in Deutschland?

Donnerstag, 31. Oktober 2013 7:00

http://michael-mannheimer.info/wp-content/uploads/2012/05/Krieg-des-Islam-gegen-Deutschland.jpg

In allen europäischen Ländern erobern sich Muslime Straßen und ganze Stadtteile, in die sich selbst Polizisten kaum noch hineinwagen. Medien ignorieren diesen Hoheitsverlust: ihn zuzugeben würde bedeuten, uns Islamkritikern rechtzugeben. Die Jagd von 50-60 Muslims gegen deutsche Polizisten in Aachen zeigt: Der Krieg des Islam gegen das “ungläubige” Deutschland hat längst begonnen. (MM)

Der gesamte Text ist folgender Quelle entnommen: http://zoelibat.blogspot.de/2013/10/aachen-strassengang-jagt-polizisten.html

***

Montag, 28. Oktober 2013

Aachen: Straßengang aus 60 Leuten geht gegen Polizisten vor

Ein Polizist verfolgt einen einzelnen Straftäter und sieht sich plötzlich zehn bis 15 Personen gegenüber, die ihn beschimpfen, bedrohen und verfolgen. Dem Polizisten gelingt die Flucht, er ruft Verstärkung, doch auch die muss sich zurückziehen. Soweit die ersten Zeilen eines aktuellen Artikels in der Aachener Zeitung.

Die Aachener Zeitung schreibt in ihrer Print-Ausgabe vom 26.10.: [...]

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Migrantenkriminalität: Angriffe gegen med.Personal/Feuerwehr/Polizei, Rechtstaat in Gefahr | Kommentare (28) | Autor:

Bereiten sich die USA auf einen Bürgerkrieg vor? Heimatschutzbehörde ordert 1,6 Milliarden Geschosse

Montag, 21. Oktober 2013 15:00

Sezessionskrieg/Gefecht/Hotelin n. Worms

Rechnen die US-Behörden mit einem baldigen Bürgerkrieg? Laut Forbes würden die 1,6 Milliarden Geschosse der “Heimatschutzbehörde” für einen 20jährigen Krieg ausreichen: In Amerika. Zum Vergleich: Im Irak-Krieg wurden “nur” 6 Millionen Kugeln verfeuert

***

17.10.2013

Die USA rüsten für die finale Katastrophe und innere Unruhen

Heimatschutzbehörde orderte 1,6 Milliarden Geschosse. – Von der Öffentlichkeit kaum bemerkt wurden u?ber 800 sogenannte FEMA-Camps errichtet und mehrere Millionen Plastik-Särge bestellt. Die FEMA-Verordnungen können die USA jederzeit in eine Diktatur verwandeln unter Abschaffung sämtlicher Freiheits- und Bürgerrechte.Treffen die USA Vorkehrungen für einen Aufstand? Diese Frage bewegt immer mehr besorgte Amerikaner. [...]

Thema: Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung | Kommentare (27) | Autor:

Berlin: Polizist wegen Bedrohung durch arabischen Familienclan unter Polizeischutz ins Gericht

Samstag, 5. Oktober 2013 7:00

Nicht nur in Berlin (Foto) terrorisieren kriminelle Araberclans die Menschen und bedrohen Recht und Ordnung

Unsere Parteien haben die Saat gelegt. Nun müssen wir alle – Polizisten an vorderster Front – die Ernte der unsäglichen islamischen Massenimmigration einfahren: Recht und Ordnung sind bedroht, Zeugen werden eingeschüchtert, Polizisten und selbst Richter haben Angst vor der Gewalt muslimischer Familienclans. 6.300 Deutsche wurden in den letzten 20 Jahren von muslimischen Immigranten ermordet – jeden Tag einer. Zigtausende deutsche Mädchen und Frauen wurden vergewaltigt, hunderttausende deutsche Männer und Jugendliche zu Krüppeln geschlagen. Und doch wählten die Deutschen wieder die Parteien, die ihnen das alles eingebrockt hatten. (MM)

***

Berlin: Polizist unter Polizeischutz ins Gericht

01.10.2013

Polizist, dein Feind und Opfer. Die Ordnungshüter werden täglich im Dienst beleidigt, bedroht und bespuckt. Jetzt mussten Beamte einen Kollegen unter Polizeischutz ins Gericht begleiten, damit er seine Aussage machen konnte. [...]

Thema: Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Islamisierung - Eurabia, Migrantenkriminalität | Kommentare (13) | Autor:

Frankreich: Linke Sozialingenieure haben ein explosives Gebräu geschaffen

Montag, 29. Juli 2013 2:00

“Clockwork Orange” (Roman von Anthony Burgess) erzählt Alex’ Transformation vom vogelfreien Bösewicht zum Sträfling, der in einem Experiment der Regierung mit dem Ziel, Kriminelle zu resozialisieren, unorthodoxen medizinischen Methoden ausgeliefert ist und so seinerseits zum Opfer wird. Die Therapie soll als Allheilmittel für eine kaputte Gesellschaft dienen, die immer mehr unter einer überhand nehmenden Verbrechensrate zu leiden hat, welche eben dieses Gesellschaftssystem hervorbringt

***

Frankreich wird zum „Clockwork Orange“

von Edgar L. Gärtner

Sozialingenieure haben ein explosives Gebräu geschaffen

Freitag, den 12. Juli 2013 kurz nach 17 Uhr: Ein Intercity-Zug Richtung Limoges entgleist mit fast 140 Stundenkilometern im Bahnhof von Brétigny-sur-Orge ungefähr 20 bis 30 Kilometer südlich von Paris. Ein Wagen stürzt auf den Bahnsteig und reißt dessen Überdachung mit sich. Sofort wird die Alarmstufe „rot“ ausgerufen. Die Rettungskräfte (fast 300 Feuerwehrleute und 20 Notarzt-Teams sowie Polizei-Einheiten) sind rasch am Ort. Sie befreien etwa 30 Verletzte aus dem Chaos verbogener Bleche und bergen sechs Todesopfer. Dabei beobachten sie, dass sich eine Gruppe von etwa 50 „Jugendlichen“ aus einem benachbarten Sozialghetto unter die Retter mischt. [...]

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Terror und Islam | Kommentare (27) | Autor:

Moslemfreie Zone? Bekenntisse eines deutschen Hartz/IV-Empfängers

Samstag, 13. Juli 2013 17:00

Hartz4 Muslimfreie Zone

Arbeiten bei Hartz/IV-Maßnahmen keine Moslems, weil sie sich in ihrer Ehre beleidigt fühlen? Der folgende Leserbrief (zugegangen an diesen Blog) lässt dies vermuten. doch lesen Sie selbst…

Warum bei Hartz/IV keine Moslems arbeiten

Aus einem Kommentar auf diesem Blog. Zwischenüberschriften vom Blogbetreiber

Ich war selbst mal Hartz IV Empfänger und habe ein halbes Jahr, als 1 Euro Kraft beim Grünflächenamt-Friedhofsgestaltung gearbeitet, ich war einer von einem halben Dutzend, welche vom Job Center in diese Maßnahme gesteckt wurden, durch das Rotationsverfahren aber, habe ich 3 Dutzend (also fast 40 Leute) von Hartz IV Empfängern kennengelernt und jetzt ratet mal wie hoch der Mohammedaner Anteil, in dieser ganzen Zeit war…GENAU! 0,00%!!! [...]

Thema: Auto-Rassismus im Westen, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Dhimmitude, Kniefall des Westens vor dem islamischen Terror, Politik Deutschland | Kommentare (54) | Autor:

Arbeitsmigration bringt radikalen Islam nach Russland

Freitag, 7. Juni 2013 7:00

In Russland arten die ethnischen Gemeinschaften der muslimischen Einwanderer in einen Nährboden für die Verbreitung der Ideen des radikalen Islam aus, insbesondere der Wahhabiya

***

Arbeitsmigration bringt radikalen Islam nach Russland

25 Mai 2013

Im Hinblick auf die schwierige demografische Situation wird Russland in den kommenden Jahren den Zustrom von ausländischen Arbeitskräften weiterhin benötigen. Dabei haben sich die Gemeinden der Arbeitsmigranten aus muslimischen Ländern als ein ausgezeichneter Nährboden für die Verbreitung des radikalen Islam erwiesen. [...]

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Islamisierung - Eurabia, Islamisierung durch demografische Zunahme d. Muslime | Kommentare (7) | Autor:

A. Unterberger: “Der Moslemkrieg ist nach Europa gekommen”

Mittwoch, 29. Mai 2013 7:00

Während islamistische Hassprediger – nicht nur – in England Narrenfreiheit genießen und den Krieg gegen Europa entfacht haben, werden Menschen, die sich gegen diesen Hass mit legitimen Mitteln zur Wehr setzen, von westlichen Regierungen und linken Medien wie Verbrecher behandelt.

Der Moslemkrieg ist nach Europa gekommen

23. Mai 2013  | Autor: Andreas Unterberger

Unsere Journaillie machte aus dem Zerstückelungsmord in London eine Anklage gegen Rechtsextremisten

Es ist der grässlichste Mord seit langem, den schwarzafrikanisch-muslimische Einwanderer da begangen haben. Sie zerstückelten einen britischen Soldaten vor den Toren seiner Kaserne in London mit einem Fleischhauer-Messer und berühmten sich nachher auch noch mit blutigen Händen im Rapperstil ihrer Tat: „Auge um Auge, Zahn um Zahn. Ihr werdet niemals sicher sein“, riefen sie in eine offenbar mitgebrachte Kamera. Unerträglich. Und was machen politisch-korrekte Journalisten daraus? Sie stellten diesem Video sofort Bilder empörter Londoner gegenüber, die spontan auf die Straße gingen und bezeichneten sie taxfrei als Rechtsextremisten.

Damit ist das politisch korrekte Gleichgewicht gleich wieder hergestellt. Offenbar ist für diese Journalisten eine Demonstration (wenn sie von den Falschen ausgeht) gleich schlimm wie ein Mord. Aber lassen wir heute die Verkommenheit der Medien am Rande. [...]

Thema: Angriff des Islam gegen Europa, Bürgerkriegsgefahr wegen Islamisierung, Dschihad, Terror und Islam | Kommentare (25) | Autor:

Schon wieder: Französischer Soldat auf offener Straße mit Messer attackiert

Montag, 27. Mai 2013 19:34